AXPO LogoDas bestehende SharePoint-basierte Intranet von Axpo, eine Individualentwicklung, war über mehrere Jahre organisch gewachsen. Im Lauf der Zeit wurde die Struktur immer komplexer, und das Volumen nahm stetig zu – ganz im Gegensatz zur Übersicht und zur Relevanz mancher Inhalte, die inzwischen überholt waren oder nicht wirklich genutzt wurden. Die Verantwortlichen entschlossen sich deshalb, eine neue Intranet-Plattform zu schaffen. Dies mit zwei Zielen: Die Struktur sollte einfacher und die erfassten Informationen sollten «entschlackt» werden. Nach dem Motto «weniger ist mehr» war die Vorgabe, vermehrt die wirklich relevanten Inhalte zu pflegen und das Unwichtige wegzulassen.

AXPO Gruppe

Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und international führend im Energiehandel sowie in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. 5000 Mitarbeitende leisten  einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Stromversorgung der Schweiz. In über 30 Ländern Europas und in den USA entwickelt Axpo für ihre Kunden innovative Energielösungen auf Basis modernster Technologien.

www.axpo.com

«Insider» ein Intranet für 2800 Nutzer – in der Schweiz und international

Die neue Intranet-Plattform stellt den ersten Schritt auf der strategischen Roadmap von Axpo hin zum Digital Workplace dar. Emma Ayubi, Projektleiterin «Neuer Insider», erläutert: «Wir wollten ein «Social Intranet» lancieren, das mit Personalisierungsmöglichkeiten und ersten Social Features als Basis für eine institutionalisierte Bottom-Up- sowie Peer-to-Peer-Kommunikation fungiert.» Axpo erneuerte zudem ihr Design. Das neue Intranet war die erste Konzernlösung, die im neuen Design daherkommt.AXPO Insider Intranet Landing Page

AXPO Insider Intranet Konzernleitung Page

AXPO Insider Intranet HR Schweiz Page

Topmodernes Wizdom Intranet von 1stQuad

Axpo hatte im Vorfeld verschiedene Lösungen evaluiert und sich letztlich für Wizdom und 1stQuad entschieden. Heute profitieren die Mitarbeitenden des Konzerns von der modernen Intranet-Plattform «Insider» auf Basis von Microsoft SharePoint 2016 und dem SharePoint-Add-on Wizdom. Wizdom erweitert die Bordmittel von SharePoint um typische Intranet-und Digital-Workplace-Funktionen. So werden Firmen-News zielgruppenorientiert auf verschiedenen abonnierbaren Kanälen veröffentlicht. Beiträge lassen sich «liken» und kommentieren. Und alle wichtigen Funktionen und Informationen stehen auf einer übersichtlichen, grafisch attraktiv aufgemachten Startseite zur Nutzung bereit.

Mit Wizdom erstellte Intranet-Lösungen sind zudem von Haus aus «responsive». Navigation und Inhalte erscheinen auf PCs, Tablets und Smartphones mit der gleich hohen Benutzerfreundlichkeit und einer auf das jeweilige Endgerät optimierten Darstellung. Jetzt können die Axpo Mitarbeitenden auch von ihren Mobilgeräten aus auf das Intranet zugreifen. Bei der früheren Lösung war dies nicht möglich.

Enge Zusammenarbeit, agiles Vorgehen, überzeugende Ergebnisse

Das Projekt «Insider» durfte 1stQuad in enger Zusammenarbeit mit Axpo umsetzen. Die neue Lösung entstand zwischen April und Oktober 2018. Sie wurde mit einer agilen Methodik in rund einem Dutzend Sprints entwickelt. Die Kernteams von Axpo und 1stQuad umfassten je 3 Personen. Sie wurden von der IT-Abteilung von Axpo unterstützt. Der Aufwand für das gesamte Projekt lag bei rund 130 Personentagen.

Funktionalität geht über Wizdom hinaus

Da «Insider» bei Axpo international zum Einsatz kommt, war Mehrsprachigkeit eine wichtige Anforderung. Wizdom bietet zwar einfache Möglichkeiten für mehrsprachige Szenarien, die den Bedürfnissen von Axpo jedoch nicht genügten. Im Rahmen des Insider-Projekts entwickelte 1stQuad spezielle Funktionen, um sowohl die Navigation als auch die Inhalte in zwei Sprachen zur Verfügung stellen zu können. Die Sprache lässt sich nun auf jeder Seite zwischen Deutsch und Englisch umschalten.